Arbeitsrecht-Fachanwalt

 

Dr-Kramer
Publikationen
Kuendigung
Arbeitsvertrag
Urteile
Kontakt

Beratung und Vertretung im Arbeitsrecht
- Norddeutschland (insbes. Niedersachsen, Hamburg und Bremen) -

 Dr. Stefan Kramer
Fachanwalt für Arbeitsrecht und Rechtsanwalt
BRÜGGEHAGEN + KRAMER GbR

 Georgsplatz 19, 30159 Hannover
Fon: 0511/ 807 407 30 Fax: 0511/ 807 407 11

Besprechungstermine in Hamburg nach Vereinbarung

E-Mail: kramer@dieArbeitsrechtler.de

Hinweis: Dr. Kramer zur Internet- und IT-Nutzung als Kündigungsgrund in NZA 2016, 341; FA 2013, 330 (Facebook-Posting); NZA  2013, 311; NZA 2007, 1338; NZA 2006, 194; NZA 2004, 457; FOCUS 2005,  82; FOCUS 2003, 126; DER SPIEGEL 2002, 34; c`t 2002, 178  CAPITAL 2001, 130; FOCUS 2001, 182;
Weitere Publikationen hier

NDR Info - Beitrag mit Dr. Kramer zum Thema
“Private E-Mails am Arbeitsplatz?” vom 12.01.2015:
Mehr

Neuere Veröffentlichungen: Mitautor in Weth/Herberger/Wächter, Daten- und Persönlichkeitsschutz im Arbeitsverhältnis - Praxishandbuch zum Arbeitnehmerdatenschutz, Verlag C. H. Beck, München 2014 Mehr... und beim elektronischen Personal-Lexikon und bei Personal-Formulare des Beck-Verlags unter www.beck-personal-portal.de (2016); ArbR 2015, 144 (Aufsatz: Hinausschieben einer vertraglichen Altersgrenze); ArbR 2011, 551 (Aufsatz: Altersgrenze im Arbeitsvertrag); ArbR 2011, 144 (Kommentar zur Entscheidung des BAG vom 30.09.2010, 2 AZR 160/09); ArbR 2010, 362 - 364 (Aufsatz: IT-Ausstattung des Betriebsrats); ArbR 2010, 233 - 236 (Aufsatz: Arbeit auf Abruf); ArbR 2010, 164 - 166 (Aufsatz: Gestaltung betrieblicher Regelungen zur IT-Nutzung); AuA 2009, 604 - 606 (Aufsatz: Besteht Sozialversicherungsschutz bei Freistellung?); ArbR 2009, 168; ArbR 2010, 298; ArbR 2010, 635 (Kommentare zu Entscheidungen des BAG vom 12.08.2009; 20.01.2010; 14.07.2010 ); DB 2008, 2538 - 2542 (Aufsatz: Freistellung von der Arbeit)

Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) zur privaten Internetnutzung als Kündigungsgrund: weitere Informationen hier

Inhaltsübersicht in Stichworten und Links

Anwalt - Arbeitsrecht - Arbeitsrechtler - Abfindung - Abmahnung - Abwicklungsvertrag - Aktuelle Rechtsprechung - Anfechtung - Anwaltshonorar - Arbeitsgericht Hannover - Arbeitsplatz - arbeitsrechtsline - Arbeitsvertrag - Arbeitszeitverringerung - Arbeitszeugnis - Arbeitsverhältnis - Aufhebungsvertrag - Ausschlussfrist - ausserordentliche Kündigung - Befristung - Berlin - Betriebsrat - BRAGO - Braunschweig - Brennpunkt - Brüggehagen + Kramer GbR - bundesweite Beratung und Vertretung - Bundesarbeitsgericht - Celle - private E-Mail - Erstattungsanspruch - Firmenwagen - Fortbildungskosten - Freistellung - Fristen - Hamburg - Hameln - Hildesheim - Impressum - Internet - private Internetnutzung des Arbeitnehmers - IT-Arbeitsrecht.com - IT-Arbeitsrecht - IT-Schulung - Juristische Studiengesellschaft Hannover - Kanzlei - Klagerhebungsfrist - Kontakt - Dr. Stefan Kramer - Kündigung - Kündigungsschutzklage - Links - Mobbing - NDR Info - ordentliche Kündigung - Online - Onlineberatung - Online-Beratung - www.arbeitsrechtsline.com - Online-Rechtsberatung - Promotionspreis - Publikationen - Rückzahlungsvereinbarung - Schwangerschaft - Schwerbehinderung - Sprecherausschuss - Sprecherausschußgesetz - Surfen am Arbeitsplatz - Tätigkeitsschwerpunkte - Teilzeitanspruch - Telearbeit - Unwirksamkeitsgründe - Veröffentlichungen - Vollmachtsurkunde - Weisungsrecht - www.itarbeitsrecht.de - itarbeitsrecht - Zeugnis - Zeugnisanspruch - Zeugnissprache

Anwalt-Abfindung - Abmahnung - Abwicklungsvertrag - Arbeitsgericht Hannover -Aktuelle Rechtsprechung - Anfechtung - Anwaltshonorar - arbeitsrechtsline - Arbeitsverhältnis - Arbeitsvertrag - Arbeitszeitverringerung - Arbeitszeugnis - Aufhebungsvertrag - Ausschlussfrist - ausserordentliche Kündigung - Befristung - Betriebsrat - BRAGO - Brennpunkt - BRÜGGEHAGEN + KRAMER - Erstattungsanspruch - Firmenwagen - Fortbildungskosten - Freistellung - Fristen - Mobbing - Impressum - Internet -Internetnutzung des Arbeitnehmers -IT-Schulung - Juristische Studiengesellschaft Hannover - Kanzlei - Klagerhebungsfrist - Kontakt - Dr. Stefan Kramer - Kündigung - Kündigungsschutzklage - Links - ordentliche Kündigung - Onlineberatung - Promotionspreis - Publikationen - RückzahlungsvereinbarungSchwangerschaft - Schwerbehinderung - Sprecherausschuß - Surfen - Tätigkeitsschwerpunkte - Teilzeitanspruch - Telearbeit - Unwirksamkeitsgründe - Veröffentlichungen Vollmachtsurkunde - Weisungsrecht - www.it-arbeitsrecht.com - Zeugnis - Zeugnisanspruch - Zeugnissprache

Auf den folgenden Webseiten werden u.a. die in der Praxis der rechtsanwaltlichen Beratung und gerichtlichen Vertretung auf dem Gebiet des Arbeitsrechts besonders häufig auftretenden “Streitfelder” zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer angesprochen. Die Darstellung soll der Sensibilisierung der vom Arbeitsrecht Betroffenen für die Gesichtspunkte dienen, die bei der Auswahl einer angemessenen Vorgehensweise relevant sind. Sie kann und soll aufgrund der Vielgestaltigkeit der zu beurteilenden Sachverhalte, der Interessenlagen und der Handlungsziele keine einzelfallbezogene, rechtsanwaltliche Beratung ersetzen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

1. Die im Rahmen dieser Website enthaltenen Verknüpfungen auf andere Internetseiten (Hyperlinks) stellen Informationsangebote fremder Anbieter dar, auf deren Inhalte ich keinen Einfluß habe. Insofern übernehme ich keine Verantwortung für den Inhalt oder den Wahrheitsgehalt dieser fremden Internetseiten.
2. Am 1. Januar 2015 waren in der Bundesrepublik Deutschland 163.513 Rechtsanwälte, davon  10.010 Fachanwälte für Arbeitsrecht zugelassen (Quelle:
www.brak.de ).
3. Die Führung der Fachanwaltsbezeichnung setzt den Nachweis von mehrjähriger anwaltlicher Tätigkeit, den Nachweis besonderer theoretischer Kenntnisse (i.d.R. durch erfolgreiche Teilnahme an Lehrgängen und Prüfungen) und den Nachweis besonderer praktischer Erfahrungen auf dem Fachgebiet  (vorgegebene Anzahl von Fällen aus einer Vielzahl bestimmter Teilgebiete des Fachgebietes) voraus. Die Verleihung der Fachanwaltsbezeichnung erfolgt durch die jeweilige Rechtsanwaltskammer in einem förmlichen Verfahren, in dem das Vorliegen der vorgenannten Voraussetzungen geprüft wird. Fachanwälte sind verpflichtet, sich jährlich in einem vorgegebenen Umfang weiterzubilden.
4. Bei den Texten dieser Website handelt es sich um ein allgemeines, unverbindliches Informationsangebot. Es besteht keine Haftung für dessen Richtig- und Vollständigkeit.
5. Bei der Informationsübermittlung vertraulicher Daten per E-Mail sollte aus Sicherheitsgründen ein Verschlüsselungsprogramm verwendet werden.
6. Sonstige Angaben nach den Regelungen des Teledienstgesetzes (TDG):
- Rechtsanwalt
Dr. Stefan Kramer ist Mitglied der Rechtsanwaltskammer Celle und zugelassen beim Amts- und Landgericht Hannover.
- Staat, in dem Rechtsanwalt Dr. Stefan Kramer die Berufsbezeichnung verliehen worden ist: Deutschland; Fachanwaltstitel verliehen von der Rechtsanwaltskammer Celle.
- Hinsichtlich der berufsrechtlichen Regelungen, die die Voraussetzungen für die Ausübung des Berufs und die Führung des Titels regeln (Bundesrechtsanwaltsordnung /BRAO, Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung/ BRAGO, Berufsordnung für Rechtsanwälte/BORA, Fachanwaltsordnung/FAO, Rechtsanwaltsvergütungsgesetz/ RVG):
www.brak.de
- Sonstige Daten:
hier klicken.
-
bundesweite Vertretung und Beratung im Arbeitsrecht, insbes. in den Regionen Hannover, Berlin, Celle, Hildesheim, Bielefeld, Braunschweig, Hameln, Minden, Nienburg, Hamburg, Oldenburg, Osnabrück

[Arbeitsrecht] [Dr-Kramer] [  Publikationen] [Kuendigung] [   Arbeitsvertrag] [Urteile] [Kontakt]

Copyright © 2001/2016 Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. jur. Stefan Kramer - Georgsplatz 19 - 30159 Hannover
Fon (0511) 807 407 30 - Fax (0511) 807 407 11 - E-Mail:
kramer@dieArbeitsrechtler.de  - Impressum
zuletzt geändert am Sonntag, 22. Mai 2016